Glendalough Spinc Moor-Wanderung

Wandern in Glendalough: Upper Lake zur Spinc

Etwa eine Auto-Stunde südlich von Dublin erstrecken sich die bezaubernden Wicklow Mountains. Mit einer Grundfläche von über 200 km² formen sie den größten der sechs irischen Nationalparks. Als touristisches Herz des Wicklow Mountains Nationalparks lässt sich relativ einfach die kleine Ortschaft Glendalough ausmachen. Und genau hier startet auch die erste unserer Irland-Wanderungen!

Wer nicht so wie wir in einem nahegelegenden B&B untergekommen ist, beginnt die Tagestour am Besten direkt am Glendalough Visitor Center. Unübersehbar befindet sich hier auch gleich die historische Klostersiedlung nebst Rundturm und Friedhof. Sofern nicht zu großer Touri-Andrang herrscht, laden die sehr gut erhaltenen Grabsteine und Ruinen zum Erkunden und Verweilen ein. Wem das nichts ist, der macht sich lieber sogleich auf den Weg.

Glendalough: Vom Upper Lake zur Spinc

Folgt man auf den ersten Kilometern noch den sehr gut ausgebauten und beschilderten Fußwegen, kommt spätestens nach erreichen des Upper Lake richtige Wanderstimmung auf. Denn nun verlassen wir die fast schon zu touristischen Wege und machen uns über Umwege auf in die Höhe. Forststraßen und einem Bachlauf folgend erklimmen wir langsam aber stetig den Spinc-Kamm aus südlicher Richtung.

Oben angekommen erwarten uns nicht nur den morastigen Untergrund durchquerende Holzbohlenwege sondern auch – je nach Wetterlage – entweder grandiose Ausblicke auf Glendaloughs Upper Lake oder atemberaubende Nebelwände. Letztere geben der Moor-Atmosphäre noch den gewissen extra Kick. Und wie in Irland üblich, können Wetterumschwünge auch in den Wicklow Mountains schnell erfolgen. Glück und/ oder Geduld vorausgesetzt, lässt sich die Spinc in den unterschiedlichsten Licht-/ Wetterverhältnissen erkunden.

Folgen wir den Bohlenwegen Richtung Osten den Spinc-Kamm entlang, werden wir von verschiedenen wilden als auch befestigten Aussichtspunkte regelrecht zu Pausen gezwungen. Herrliche Ausblicke über das Glendalough Valley belohnen uns nach 10 bis 12 km leichter Wanderung und machen Lust auf weitere Entdeckungstouren durch die Wicklow Mountains.

Für einen weiteren Blick über Glendalough und sein historisches Kloster, folgen wir auf dem Rückweg einem Pfad am Fuße des Derrybawn Mountain. Über eine weitere Schleife kommen wir zurück zum Glendalough Visitor Center, dem Start- und Zielpunkt für diese Wanderung.

Glendalough Wanderung (GPX)

Das klingt spannend für dich und du würdest die Tour gern nachwandern oder sie dir für eine spätere Reise speichern? Dann findest du sie auf meinem Komoot-Profil inklusive GPX-Track.

Glendalough Wanderung auf Komoot