Wanderung mit imprägnierter Jacke auf der Isle of Skye

Imprägnier-Service: Outdoor-Jacken richtig imprägnieren

Ein leidiges Thema, dass leider häufig viel zu kurz kommt ist die richtige Pflege von Wetterschutzkleidung wie Outdoor-Jacken, Regenhosen, etc. Fakt ist, dass die richtige Pflege die funktionellen Eigenschaften deiner Wetterschutzkleidung erneuert und die Lebensdauer verlängern kann.

In den letzten Jahren stand ich allerdings häufig vor dem Problem, dass ich einfach nicht wusste, wie ich meine Jacken wieder wetterfest und insbesondere wasserabweisend mache? Klar versprechen viele Imprägnier-Mittelchen Wunder und einfache Handhabung, aber so richtig wollte es bei mir nie gelingen. Ich versuchte es mit Imprägniersprays, Imprägnier-Waschmitteln, Mitteln auf Wachsbasis mit Bügeleisen und so weiter …

Im Nachhinein war die Ernüchterung dann oft groß und ein echter Effekt kaum wahrnehmbar. Hinzu kamen dann immer wieder Zweifel, ob das angepriesene Produkt auch wirklich zu der jeweilige Jacke passt:

  • Gibt es Unterschiede beim Imprägnieren von Soft- oder Hard-Shell Jacken?
  • Wie oft muss ich imprägnieren?
  • Wird die Atmungsaktivität beeinträchtigt?
  • Können Membranen oder Obermaterialen beschädigt werden?
  • Muss ich waschen, trocknen oder bügeln?
  • Und so weiter …

Professionelle Imprägnierung von Wanderbekleidung

Das Internet ist nicht umsonst voll von Imprägnier-Ratgebern, Imprägnier-Spray Anleitungen und persönlichen Pflegehinweisen. Zudem scheint es viele Zauber-Mittel zu geben, deren Magie bereits nach der ersten Anwendung verpufft.

Ich habe es inzwischen aufgegeben in diesem Leben noch zu einem Imprägnier-Experten zu werden und überlasse die jährliche Pflege meiner Jacken seit einiger Zeit dem Imprägnier-Service von Jack Wolfskin. Und nein, das ist kein Affiliate-Link und das ist auch kein gesponsorter Artikel – Ich nutze den Imprägnier-Service von Jack Wolfskin einfach gern!

Bevor du nun gleich wegklickst weil du dich doch eigentlich für das Imprägnieren deiner Patagonia oder North Face Jacke interessierst, lass mich dir versichern, dass der Imprägnier-Service von Jack Wolfskin typenoffen ist. Sprich: Die nehmen Wetterschutzkleidung aller Marken und imprägnieren sie professionell und materialgerecht ohne Aufpreis. Ich selbst habe meine eigene North Face Jacke dort im letzten Jahr behandeln lassen.

Natürlich wäscht Jack Wolfskin nicht selbst, sondern ist für den Service eine Partnerschaft mit Meyer und Kuhl Spezialwäschen GmbH eingegangen, die ein Verfahren anwenden das Funktionsbekleidung PFC-frei wäscht und imprägniert.

Jack Wolfskin Imprägnier-Service – So geht’s …

  1. Einfach deine Outdoor-Jacken in den Jack Wolfskin Store deiner Wahl bringen und zum Imprägnieren abgeben. Alternativ kannst du auch einen Imprägnier-Service Gutschein erwerben und deine Jacken einsenden.
  2. Zwei Wochen später kannst du deine frisch imprägnierte Kleidung im Store abholen oder nach Hause liefern lassen.

Na klar ist das alles nicht kostenlos, allerdings nehmen so ziemlich alle Jack Wolfskin Stores deine Jacken entgegen und es ist sogar möglich sie einfach einzusenden. Das spart wiederum jede Menge Zeit, Zweifel und harte Euros für Imprägnier-Sprays.

Als kleinen Bonus oben drauf kann ich dir noch verraten, dass Besitzer einer Jack Wolfskin Card (das ist deren Kundenkartenprogramm) nur die Hälfte für den Imprägnier-Service bezahlen. Das lohnt sich!